zum Inhalt springen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kurzporträt

Leon Kanthak interessiert sich für Themen der Politischen Ökonomie sowie der europäischen Integration. Sein aktueller Forschungsschwerpunkt liegt dabei auf der Erklärung makroökonomischer Politikentscheidungen (Geld-, Fiskal-, Lohnpolitik) auf nationaler und supra-/internationaler Ebene anhand der Interaktion von Akteuren, Institutionen und Interessen.

Leon Kanthak hat Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und an der University of Kent, Canterbury, UK studiert. In seiner Diplomarbeit befasste er sich mit Leistungsbilanzungleichgewichten in der Eurozone. Während seines Studiums in Berlin war er unter anderem am Jean Monnet Centre of Excellence for European Integration als studentischer Mitarbeiter tätig. Seit Oktober 2013 arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für International Vergleichende Politische Ökonomie und Wirtschaftssoziologie (Prof. Dr. Christine Trampusch).

Forschung

Foschungsinteressen

  • Politische Ökonomie
  • EU, Eurozone/WWU
  • Spieltheorie
  • Politische Institutionen
  • Politische Entscheidungen
  • Geld-, Fiskal- und Lohnpolitik

Dissertationsprojekt

  • Politische Entscheidungen und makroökonomische Ungleichgewichte in einem Mehrebenensystem: Regulierung und Koordinierung in der Eurozone

Lehre

Wintersemester 2015/16

  • Seminar: "The Political Economy of European economic and monetary policy"  KLIPS

Wintersemester 2014/15

  • Seminar: "Die politische Ökonomie europäischer Wirtschafts- und Währungspolitik"  KLIPS

Wintersemester 2013/14

  • Seminar: "Die politische Ökonomie makrökonomischer Ungleichgewichte und Anpassungspolitiken"  KLIPS

Beiträge zu Konferenzen

22nd International Conference of Europeanists, Council for European Studies, Paris, 8-10/7/2015

  • "Game Change: An Analysis of the Origins of the Macroeconomic Imbalance Procedure"

3rd Annual General Conference of the European Political Science Association, Barcelona, 20-22/6/2013

  • "Determinants of Current Account Imbalances in the Eurozone: A Politico-Economic Analysis"

Veröffentlichungen

"The Eurozone Crisis: An Opportunity or a Setback for Europe?" (Ko-Autor mit Michael Bolle). In: Cilheková (2013): Changes in Governance in the Context of the Global Crisis. Prague: Nakladatelství Oeconomica.

"Explaining Differences in the Institutional Design of ASEAN and NAFTA". In: Börzel et al. (2012): New Roads to Regionalism. Aldershot: Ashgate.